1 min read

SELECTED für  STARTUP AUTOBAHN PROGRAM #2 ausgewählt

Featured Image

Berlin, 21. Februar 2017 - R3Coms, die R3 - Reliable Realtime Radio Communications GmbH, wurde von der Jury von Startup Autobahn für die Teilnahme an ihrem Programm #2 ab März 2017 ausgewählt. Die Entscheidung wurde nach der Teilnahme von R3Coms am Startup-Autobahn-Auswahltag Anfang dieses Monats getroffen.

In diesem neuen Teil des Startup-Autobahn-Projekts wird R3Coms neue Potenziale in gemeinsamen Projekten mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) und Porsche erkunden, an denen EchoRing™, die hochverfügbare und zeitkritische drahtlose Technologie von R3Coms, beteiligt ist. "Ich glaube, dass nicht nur unsere herausragende Technologie, sondern auch die Qualität unseres Teams die Jury überzeugt hat", so Florian Bonanati, Geschäftsführer von R3Coms.

Startup Autobahn repräsentiert den Geist des Silicon Valley in Deutschland. Mit Sitz in Stuttgart, der Geburtsstadt des Automobils und Mitbegründer von Plug and Play, hat Startup Autobahn einen starken Fokus auf Mobilitätstechnik und hilft, bahnbrechende Ideen zu beschleunigen. "Die Veranstaltung und ihre Organisation waren erstaunlich. Ich habe die Atmosphäre und die Möglichkeit, Zeit und Gespräche mit so wichtigen Ingenieurfirmen zu teilen, sehr genossen", fügt Florian hinzu. Neben Porsche und HPE beteiligen sich auch Daimler, ZF und BASF am Projekt Startup Autobahn.

Neben den laufenden Kooperationsprojekten mit anderen weltweiten Marktführern stärkt diese neue Projektmöglichkeit die Position von R3Coms im Automobilsektor. "Wir haben 2016 einige Erfahrungen im Automobilsektor gesammelt, die uns geholfen haben, weitere Anwendungsfälle für EchoRing™ zu finden", sagt Dr. Mathias Bohge, Geschäftsführer und Kollege von Florian Bonanati. "Wir freuen uns auf die kommenden Wochen im ARENA2036-Gebäude", so Mathias Bohge abschließend. "Let’s get our wheels on the Autobahn.”