1 min read

Arrow Electronics ist weltweiter Distributor für EchoRing-Produkte

Featured Image

(Berlin, Januar 2021) Die von R3 entwickelten EchoRing-Produkte sind ab sofort über arrow.com, die e-Commerce Plattform von Arrow Electronics, lieferbar. Arrow übernimmt damit eine Schlüsselrolle als internationaler Distributor von R3 und eröffnet einen weltweiten Zugang zu Kunden mit Bedarf an einer WiFi-basierten, hochzuverlässigen Funkkommunikation mit extrem niedriger Latenzzeit (Ultra Reliable and Low Latency Communications, kurz uRLLC).

Der Einkaufsprozess von EchoRing-Produkten wird dank dieser Zusammenarbeit erheblich vereinfacht, sowohl für Kunden, die mit dem EchoRing Rollout Kit ein komplett neues Netzwerk aufbauen wie auch für Anwender, die ihre bereits vorhandene Infrastruktur mit zusätzlichen EchoRing-Knoten (oder Ethernet-Bridges) erweitern wollen. Die über arrow.com bestellten Produkte werden an jeden Ort in Europa oder Nordamerika ausgeliefert, an dem EchoRing als drahtloses Kommunikationssystem bereits zugelassen ist.

EchoRing bietet als drahtloses System eine ebenso hohe Zuverlässigkeit wie kabelgestützte Netzwerke, über den Einsatz von Funkmodulen können die einzelnen Komponenten aber viel schneller und komfortabler als bisher miteinander verknüpft werden. Die alternative Übertragungstechnologie eignet sich insbesondere für Einsätze in der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation, beispielsweise im Rahmen fortschrittlicher Smart Manufacturing Lösungen.

 

Über R3


Die in Berlin ansässige R3 - Reliable Realtime Radio Communications GmbH – kurz R3 - steht für leistungsstarke Lösungen zur kabellosen Übertragung industrieller Daten. Die von R3 entwickelte EchoRing-Technologie vereint die Zuverlässigkeit einer Kabelverbindung mit der Flexibilität einer drahtlosen Systemauslegung, bei Latenzzeiten von weniger als 5 Millisekunden. EchoRing eignet sich damit für eine große Bandbreite unterschiedlicher Anwendungen in der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation, einschließlich der sicherheitsrelevanten Datenübertragung. Zu den Nutzern der EchoRing-Technologie zählen bereits namhafte Unternehmen wie Airbus, BMW und Kuka.

 

Veröffentlichungen: 

all-electronics.de